waiting... wishing...

11.5.07 16:01, kommentieren

Du stellst mir tausend Fragen
Stellst dich mitten in den Wind
Und ich hoff du checkst
Dass sie nich wichtig sind

Komm' wir setzen jetzt die Segel
Nehmen alles mit was geht
Nich mehr umzudrehen
Auch wenn der Wind sich dreht

Hey, ich hör dich leise lachen
Und dann merk ich wie's mich trifft
Ja ich liebe diese Tage
Die man Morgens schon vergisst

Und ich schau dir in die Augen
Bin geblendet von dem Licht
Was selbst um sich greift
Auch wenn du nich sprichst

Alles an dir bleibt stumm:
Warum? Warum? Warum?
"Warum?" ist doch egal!
Denn heute Nacht sind nur wir zwei wichtig!

 

Juli - Warum

1 Kommentar 10.5.07 15:31, kommentieren

Katzen sind die rücksichtsvollsten

und aufmerksamsten Gesellschafter,

die man sich wünschen kann.

Pablo Piacasso

8.5.07 21:58, kommentieren

+

unheilbar verliebt

7.5.07 15:13, kommentieren

Die Einträge werden seltener... kürzer... Mein Geist hat sich geordnet.

Konzert

Die Musik ausgehaucht
die letzten Noten
bäumen sich auf
und fallen
erschöpft zu Boden.

Der Hauch des davoneilenden
Publikums wirbelt sie
durcheinander
und die Musik wird atonal.

Der Beifall will sich
im Raum verstecken
und sucht nach Konservierung.
Seelentropfen hängen
in den Sitzen.

Die Instrumente verpackt
der Applaus gelebt
die Musiker gegangen.
Was bleibt?
Was bleibt ist Harmonie
der Gleichklang
unsere Herzen.

Klaus Gordziel

 

6.5.07 22:01, kommentieren

Was mich erschreckt ist nicht die Zerstörungskraft der Bombe, sondern die Explosivkraft des menschlichen Herzens zum Bösen!
(Albert Einstein, dt.-amerikan. Wissenschaftler, 1879-1955)

Sonneeeeeeeee... muss aber Mathe lernen *grumpfl* naja... aber heut Abend is frei

30.4.07 08:50, kommentieren

Hmm... Morgen wäre Tanz in den Mai...

Hätte rießen Lust da mal hin zu gehn.

Überhaupt is tanzen klasse. So frei. Haben heute im Cha-Cha diesen "Verfolgungsschritt" gemacht

*toll fand*

29.4.07 21:16, kommentieren